Marantz präsentiert neuen 8K Ultra HD-fähigen Slimline AV-Receiver NR1711

0

Marantz hat heute den schlanken 8K Ultra HD AV-Receiver NR1711 vorgestellt. Trotz des kompakten Gehäuses verfügt das Modell über alle Leistungsmerkmale und neueste Technologien ohne viel Platz im Entertainment-Center zu beanspruchen. 

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale

  • 8K/60Hz Full-Rate Passthrough oder Upscaling sowie HDR10+, Dynamic HDR und Quick Media Switching (QMS)
  • Diskreter 7-Kanal Leistungsverstärker mit 90W pro Kanal
  • Unterstützung der neuesten Videoformate inklusive HDR10, HDR10+, HLG, Dolby Vision, 4:4:4 Farbauflösung und BT.2020 sowie Dynamic HDR
  • Verbesserte Gaming-Erlebnisse dank 4K/120Hz Pass-Through, Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und Quick Frame Transport (QFT)
  • Übertragung unkomprimierter und objektbasierter Audioformate direkt vom Fernseher zum AV-Receiver über ein HDMI-Kabel durch Enhanced Audio Return Channel (eARC)
  • Einfache, präzise Einrichtung für hervorragende Audioqualität dank Audyssey MultEQ
  • „Roon Tested“-Zertifizierung für optimale Nutzung von Musikbibliotheken mit durchsuch- und navigierbaren Informationen über Künstler und Songs
  • 32-bit D/A-Wandler der Referenzklasse von AKM auf allen Kanälen für beste Qualität und höchste Dynamik mit geringsten Verzerrungen
  • HEOS Built-in für Multiroom-Streaming, Musik-Streaming und Sprachsteuerung
  • Unterstützung der beliebten Streaming-Dienste wie Spotify, Amazon Music HD, Deezer, TIDAL und viele andere über Bluetooth, AirPlay 2 oder die HEOS App
  • Unterstützung der Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Home und Apple Siri
  • High-Res-Wiedergabe dank Dekodierung der verlustfreien Formate ALAC, FLAC und WAV bis zu 24 Bit/192 kHz
  • Speicherung von zwei Audyssey-Konfigurationen, zwischen denen direkt gewechselt werden kann
  • Integrierter Phonoeingang
  • Integriertes WLAN mit 2,4 GHz/5 GHz Dual-Band Unterstützung (Dual-Antenne)
  • Marantz AVR Remote-App für iOS und Android
  • Zwei Subwoofer-Ausgänge

Kommentarfunktion deaktiviert.