Ultra-HD-Blu-ray-Test: Bad Boys 2

0

In der temporeichen und teils überharten Materialschlacht tun die Protagonisten (Will Smith, Martin Lawrence) das, was das zahlende Publikum erwartet: rumballern, rumdüsen und rumquatschen.

Bild: Der brillante Cinemascope-Transfer ist knackscharf, knallbunt und rauschfrei. Die Unterschiede zur bereits hervorragenden Blu-ray fallen aber gering aus. Die Farben sind zwar etwas kräftiger, helle Flächen überstrahlen trotz HDR aber nach wie vor (offenbar ein Stilmittel von Herrn Bay). 

Ton: Während der zahlreichen Schusswechsel läuft der aggressive wie detaillierte 5.1-Mix zu Höchstform auf und übertrifft den Vorgänger in Sachen Dynamik und Durchschlagskraft um Welten. Wie bei Teil 1 kommen O-Ton-Fans in den Genuss eines Atmos-Upmixes.

Extras: Mehr als eine Fotogalerie gibt es nicht.

Die Wertung 
Film 5 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 6 von 6 Punkten
Bonusmaterial 1 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Sony
Bildformat 2,35:1 (2160/24p/HDR)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch Dolby Atmos / TrueHD 5.1
Untertitel deutsch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]