Blu-ray-Test: Gringo

0

Nachdem seine Chefs (Joel Edgerton, Charlize Theron) ihn auf einer Geschäftsreise in Mexiko zurücklassen, inszeniert Harold (David Oyelowo) seine eigene Entführung – um das Lösegeld zu kassieren. Der Mix aus Action und Comedy bietet einige Lacher, braucht aber etwas, um in Fahrt zu kommen.

Bild: Das scharfe Bild strahlt in warmen Gelbtönen, die die mexikanische Wüste gekonnt in Szene setzen. Schwarz ist satt und Rauschen auf ein Minimum beschränkt, nur beim Kontrast wäre mehr drin gewesen.

Ton: Score und Actioneinlagen bedienen alle Kanäle, solider Bass sorgt für ordentlich Wumms. Schüsse in einem Auto hallen ortbar über die Rears (56:45).

Extras: Making-of (3:57), B-Roll (1:43), „Filming Gringo“ (3:46), „Stunts“ (3:49), „Who is Harold“ (2:02), Interviews (7:09), Bildergalerie, Trailer.

Die Wertung 
Film 4 von 6 Punkten
Bildqualität 5 von 6 Punkten
Tonqualität 5 von 6 Punkten
Bonusmaterial 2 von 6 Punkten
Die technischen Daten
Anbieter Tobis
Bildformat 2,35:1 (1080/24p)
Tonspur Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Tonspur Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel deutsch, englisch

 

Diesen Artikel teilen

Antworten

[pro_ad_display_adzone id=25883]